Stellenausschreibung

pädagogische Fachkraft mit 19,5 Stunden im YAY

Geschrieben von Eska Lou Averbeck (2019-12-12)

Ereignis ist bereits vorbei.

Wir suchen eine pädagogische Fachkraft für das YAY! Die Bewerbungsfrist läuft bis zum 9. Januar 2020.


Leider muss ich euch mitteilen, dass ich die Stelle im YAY nicht weiter machen kann. Das hat verschiedene Gründe, einer davon ist, dass ich nebenbei noch studiere und ich gemerkt habe, dass ich mich nicht ausreichend auf das Studium konzentrieren kann. Aber: Wir werden uns bestimmt noch weiterhin über den Weg laufen, denn ich werde weiterhin mit 9,75 Std. im T*Café bleiben. Ich finde es sehr schade, dass die Reise mit dem YAY von meiner Seite aus hier endet, aber ich freue mich auch sehr darüber, dass bald eine neue Person meine Stelle übernehmen kann und ihr nochmal die Möglichkeit habt, viel Neues mit rein zubringen.


Hier die Stellenausschreibung:

Wir suchen: eine pädagogische Fachkraft für die Betreuung und Koordination des queeren Jugendprojektes YAY, welches sich in der Trägerschaft des Vereins zur Förderung der Jugendarbeit e.V. befindet und sich aktuell im Falkendom (Meller Straße 77, 33613 Bielefeld) trifft.

Tätigkeiten:

  • Ansprechpartner*in für Fragen und Anfragen, die das YAY betreffen
  • Planung und Durchführung der Offenen Treffzeiten im Zusammenspiele mit den Besuchenden der Treffs
  • Aufbau und Weiterentwicklung von ehrenamtlichen Strukturen in den Treffs
  • Beratungsangebote sowie Koordinierung von Empowerment- und Antidiskriminierungsprojekten
  • Öffentlichkeitsarbeit und Pflege von Homepage (WordPress) und Social Media (z.B. Facebook, Instagram)
  • Teilnahme an zielgruppenspezifischen Veranstaltungen zur weiteren Bekanntmachung der Projekte, insbesondere dem CSD Bielefeld

Ideale Voraussetzungen sind:

  • Freude und Erfahrung in der Arbeit mit Jugendlichen und jungen Erwachsenen
  • Erfahrungen in der Bildungs- und Antidiskriminierungsarbeit mit Jugendlichen und jungen Erwachsenen
  • Wissen und Weiterbildungsbereitschaft zu Theorien über Gender, Diskriminierung, Rassismus, Sexismus, sowie Intersektionalität
  • sensible und diskriminierungsbewusste Sprache in Wort und Schrift
  • Teamfähigkeit, Organisationsfreude, Koordinierungsstärke
  • Zuverlässigkeit und die Fähigkeit zum eigenständigen Arbeiten

Gern gesehen:

  • Erfahrung in der Unterstützung von Jugendlichen in belasteten und emotional schwierigen Situationen
  • Erfahrung in der inklusiven pädagogischen Arbeit
  • autobiografischer queerer Bezug

Das Young & Yourself Bielefeld (kurz YAY) ist ein offenes Treffangebot für queere Jugendliche und junge Erwachsene im Alter zwischen 14 und 27 Jahren aus Bielefeld und ganz OWL. Wir bieten einen Schutzraum für queere Jugendliche, um sich gegenseitig kennenzulernen, auszutauschen und ein gemeinsames Freizeitangebot zu gestalten.

  • Vernetzung- und Gremienarbeit und Kontaktaufbau zu kommunalen Kooperationspartner*innen
  • Zusammenarbeit mit weiteren queeren Jugendprojekten sowie weiteren Projekten des Trägers
  • organisatorische Tätigkeiten und konzeptionelle Arbeit

Wir bieten:

  • Arbeit in einem engagierten, kreativen und kompetenten Team
  • ein abwechslungsreiches Arbeitsfeld
  • hohes, eigenverantwortliches Arbeiten
  • Kennlernen neuer Tätigkeitsfelder
  • NRW-weite Vernetzung mit queeren Jugendtreffs und Einrichtungen

Qualifikation: Abgeschlossenes Hochschulstudium (FH oder Uni) in themenverwandten Studiengängen wie bspw. Soziale Arbeit, Erziehungswissenschaften, Gender Studies oder Vergleichbares

Stundenumfang und -befristung: Die Stelle hat einen Umfang von 19,5 Wochenstunden und ist zunächst auf ein Jahr befristet.

Motivationsschreiben und Lebenslauf - gern via Mail - an:

Verein zur Förderung der Jugendarbeit e.V.
Michael Schütz
Meller Straße 77
33613 Bielefeld

michael.schuetz@diefalken-bielefeld.de

Bewerbungsfrist ist der 09.01.2020!


Photo by Nahil Naseer on Unsplash